Meine Gensungsbeschichte

Mein Name ist Andreas Bürklin und ich wurde 1971 geboren. Nach dem Hauptschulabschluß
habe ich eine Schreinerlehre absolviert, in je einem weiteren Jahr die technische Fachschul-
reife und die Fachhochschulreife durchlaufen. Nach dem anschließenden Zivildienst arbeitete
ich 3,5 Jarhe als Schreinergeselle.

Mein Leben wandelte sich in 1996 komplett, als ich an einer Psychose erkrankte.
Im Februar 19997 brachten meine Wahrnehmungsstörungen mich dazu von einer Brücke zu springen.
Durch dieses Schicksal wurde ich schwer verletzt und war 9 Monate statioär in chirurgischer sowie
erstmaliger psychiatrischer Behandlung. Ein Jahr später machte ich dann die Umschulung zum
Industriekaufmann und arbeitete danach 6 Monate als Küchenfachverkäufer.

Aufgrund eines Rückfalls meiner Psychose Erkrankung war ich gezwungen
meinen beruflichen Werdegang zu beenden und Erwerbsminderungsrente zu beziehen.
2003 gründete ich eine Selbsthilfegruppe, die Psychose SHG AWO Singen,
die ich bis heute leite, heiratet meine Frau udn machte mich als Holzspielzeugverkäufer
geringfügig selbständig.

Nachdem ich im Anschluss noch ca. 1 Jahr geringfügig als Bürokaufmann arbeitete,
begann ich im Oktober 2010 meine Weiterbildung zum Genesungsbegleiter und Dozenten EX-IN.

Heute arbeite ich als selbständiger Genesungsbegleiter EX-IN in den Bereichen Sucht und Forensik.
Ich habe mir ein kleine Unternehmensstruktur aufgebaut und schaue zuversichtlich in die Zukunft,

sowohl beruflich als auch privat geht es mir derzeit sehr gut.